Wissenschaftliche Mitarbeiter/in für den Arbeitsbereich Qualitätsfeststellung und Zertifizierung in Kindertageseinrichtungen

Als wissenschaftliche Mitarbeiter/in des Arbeitsbereichs Qualitätsfeststellung und Zertifizierung sind Sie
verantwortlich für die administrativen und organisatorischen Arbeiten für bundesweite
Qualitätserhebungen in Kindertageseinrichtungen.
Sie vertiefen sich in die Inhalte über sämtliche Produkte, Kurse und Abläufe des Bereichs und organisieren diese selbstverantwortlich. erstellen bzw. führen diese selbständig durch, entwickeln sie weiter und vertreten diese nach außen. Ihre Aufgaben umfassen eine breite Palette von Arbeiten, wie Datenbereinigung, Bearbeitung von Berichten, Supervision unserer studentischen und freien MitarbeiterInnen, telefonische Beratung von Interessent/innen oder auch Projektpartnern oder auch die Weiterentwicklung der Verfahren. Zu einem späteren Zeitpunkt käme auch die Leitung von Weiterbildungskursen für den Bereich Qualitätsfeststellung dazu.

Anforderungen

list Fundierte Erfahrung und Kenntnisse im Bereich Kindertagesbetreuung/ Frühpädagogik
list Hohe Kommunikationsfähigkeit
list Ausgeprägte Organisationsfähigkeit
list Hohe Selbstständigkeit
list Sehr gute Office-Kenntnisse (insbesondere Word, Excel, Power-Point, ggf. Access)
list Erwünscht: Erfahrung in der Weiterbildung
list Erwünscht: Grundkenntnisse in Statistik (z.B. SPSS)

 

Stellenumfang: 75 % Teilzeit
Eingruppierung: angelehnt an den TVÖD (Bund), E-11
Beginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt, erwünscht zum 01.02.2018
Befristung: zunächst auf 2 Jahre mit Möglichkeit der Verlängerung

 

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen elektronisch (in einer Datei) an:
Frau Rebecca Nattefort, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Bewerbungsschluss: 21.01.2018