Wissenschaftliche Mitarbeiterin/ Wissenschaftlicher  Mitarbeiter gesucht! 

Bei PädQUIS gGmbH sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt  folgende Position zu besetzen:

Wissenschaftliche Mitarbeiterin/ Wissenschaftlichen Mitarbeiter mit 50 bis 75 % Teilzeitbeschäftigung

für die Curriculumsentwicklung im Rahmen des Projekts Sprach-Kitas-Qualifizierung des
Bundesprogramms „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ (BMFSFJ).

 

Sie verfügen über:

list ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich der Frühpädagogik, Erziehungswissenschaften oder Psychologie
list fundierte fachliche Kenntnisse im Bereich Inklusion in der frühen Kindheit
list fachliche Kenntnisse im Bereich Zusammenarbeit mit Familien
list Erfahrung im Feld der Kindertagesbetreuung und frühkindlichen Bildung
list vertiefte Kenntnisse zur Konzeption von Fortbildungsprogrammen und/oder einschlägige berufliche Erfahrung in der Fort- und Weiterbildung frühpädagogischer Fachkräfte
list Erfahrung in der Projektarbeit, insbesondere mit Zuwendungsprojekten
list Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern und in der Anleitung studentischer Mitarbeiterinnen/ Mitarbeiter
list eine kommunikative und teamorientierte Arbeitsweise

 

Ihre Aufgaben:

list Konzeptionsentwicklung curricularer Module (Schwerpunkte alltagsintegrierte sprachliche Bildung, inklusive Pädagogik und Zusammenarbeit mit Familien)
list Entwicklung von Qualifizierungseinheiten und -materialien
list Recherche, Auswertung und Aufarbeitung relevanter (internationaler) Fachliteratur
list Betreuung freier Mitarbeiterinnen/ Mitarbeiter
list Kooperation mit externen Expertinnen/ Experten

 

Stellenumfang:          50-75% Teilzeit
Eingruppierung:          angelehnt an TVöD (Bund), E-13
Beginn: 
         zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Befristung:          bis einschließlich Dezember 2019

 

 

 

 

 Bei Fragen wenden Sie sich bitte telefonisch oder per E-Mail an Marina Jahn
(Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , 030-720061-45) oder Romy Lassotta (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , 030-720061-25).

Bitte senden Sie Ihre Unterlagen (in einer pdf-Datei) und unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins an Marina Jahn (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ) und Romy Lassotta (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ).

Bewerbungsschluss: 15.06.2017