zurück zur Übersicht
Abgeschlossenes Projekt

Offensive Frühe Chancen

Frühe sprachliche Bildung ist der Grundstein für faire Chancen auf dem Bildungsweg eines jeden Kindes. Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) hat zur Förderung der sprachlichen Kompetenzen von Kindern die „Offensive Frühe Chancen: Schwerpunkt-Kitas Sprache und Integration“ ins Leben gerufen. Ziel des bundesweiten Programms ist die Verbesserung alltagsintegrierter sprachlicher Bildung in rund 4000 Kindertageseinrichtungen, die mit zusätzlichen Personal- und Sachmitteln gefördert werden. Gemeinsam mit der Otto-Friedrich-Universität Bamberg führt die PädQUIS gGmbH die Evaluation des Bundesprogramms durch, in welcher der Einfluss des Programms auf die sprachpädagogische Qualität der Kitas sowie die sprachliche Entwicklung der Kinder untersucht wird. Zusätzlich bieten wir Schwerpunkt-Kitas die Möglichkeit, im Rahmen des Bundesprogramms kostenlos an einer vertieften fachlichen Unterstützung, dem Qualifizierungsprogramm verbal* Sprachliche Bildung im Alltag, teilzunehmen.

Projektlaufzeit: 2012-2015


Bundesprogramm des BMFSFJ gefördert durch Projektpartner unterstützt durch:
fruehe chancen bmfsj Logo uni bamberg logo iaq


Ansprechpartner

Evaluation Frühe Chancen
Wissenschaftliche Mitarbeiter/innen
  • Sabine Weigel (in Elternzeit)
  • Manja Flöter
  • Daniel Schmerse
  • Tina Dietrichkeit


verbal* - Sprachliche Bildung im Alltag
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
  • Marina Jahn
  • Christine Titze